AllgemeinStartseite

Bente erkämpft Bronze bei den Deutschen Meisterschaften!

Ein großer Grund zur Freude für den SV 1883 Schwarza! Bente Fünfgelder gelang trotz Ellenbogenverletzung bei den DEM U18 in Leipzig der Sprung auf das Treppchen. Platz 3 für die für Schwarza kämpfende ehemalige Sportlerin des Post SV Bamberg, die künftig in Potsdam trainiert. Damit konnte sie ihren Vorjahreserfolg in Herne wiederholen.

Nach einem Freilos traf Bente, die in ihrer angestammten Gewichtsklasse bis 52 kg startete,  in Runde 2 auf Chiara Heisel aus NRW und gewann. Damit stand sie bereits im Viertelfinale, wo jedoch die spätere Deutsche Meisterin Bettina Bauer aus München Großhadern noch eine Nummer zu groß war. In der Hoffnungsrunde ließ sie dann jedoch nichts anbrennen und kämpfte sich bis ins Kleine Finale vor. Dort siegte Bente mit Ippon gegen Laura Hiller aus Mönchengladbach.

Die zweite Schwarzaerin, Amelie Giller (-57 kg), verkaufte sich bei ihren ersten Deutschen Meisterschaften gut. Sie gewann einen Kampf und belegte am Ende Rang 11. Dasselbe Resultat erreichte Ole Fünfgelder, der als jüngster Jahrgang in Leipzig dabei war und dessen couragierter Auftritt Hoffnung für die nächsten Jahre machte.

Fotos: Thomas Schauseil

Print Friendly, PDF & Email