AllgemeinHeidecksburgpokalStartseite

Die 15. Auflage des Heidecksburgpokals steht bevor…

In diesem Jahr steht für die Judoka des SV 1883 Schwarza ein kleines Jubiläum an: Ihr Heimwettkampf, der seit 2006, anfangs unter anderem Namen, abgehaltene Heidecksburgpokal geht an diesem Samstag, den 8. Februar 2020 in seine mittlerweile 15. Runde.

Nach Jahren der Mühen und Professionalisierung ist das für die Ausrichter ein ganz besonderer Moment, zu dem sie erneut knapp 320 Sportlerinnen und Sportler der Altersklassen U9, U11 und U13 aus über 30 Vereinen Thüringens und sieben Bundesländern in Rudolstadt begrüßen dürfen.

Die lokalsportliche Großveranstaltung wird wie gewohnt um 10:00 Uhr in der Dreifelderhalle der Regelschule „Friedrich Schiller“ (Bayreuther Platz 4, 07407 Rudolstadt) beginnen. Die Veranstalter freuen sich über regen Zulauf an interessierten Zuschauern.

Für das leibliche Wohl sorgen ein umfangreiches Catering und Thüringer Spezialitäten frisch vom Rost.

Die besten Athletinnen, Athleten und Vereine werden auch diesmal wieder mit dem „weißen Gold“ der Volkstädter Porzellanmanufaktur „Christel Kämmer“ geschmückt und geehrt.

Die Schwarzaer Judoka danken bereits jetzt ihren zahlreichen Sponsoren und Helfern, ohne die das Event nicht möglich wäre, sehr herzlich für ihre treue Unterstützung über die Jahre.

Im Glauben an ein weiteres kurzweiliges und erfolgreiches Turnier sollen die Kämpfe von ihrer Seite aus nun beginnen – „Hajime!“

Print Friendly, PDF & Email