AllgemeinStartseite

Schwarzaer Judokas triumphieren in Naumburg und Rathenow 

Vor einigen Tagen legten Schwarzas Nachwuchsjudokas in Naumburg einen starken Auftritt hin, bei dem sie mit Super-Techniken ihr Können bewiesen.

Mit großem Kämpferherz zeichneten sich alle als würdige Vertretung für unseren schönen Freistaat aus. Mit vier Gold- für Abrah, Jayden, Max  und Simon ,vier Silber- für Alexander, Alison, Safiya und Viktoria und zwei Bronzemedaillen für Emilian und Theo  konnte Schwarza die Stadt mit vollen Händen verlassen.

Auch in Rathenow war der Verein mit am Start und bildete mit dem JC Jena eine Kampfgemeinschaft. Dabei konnten Amelie und Marie glänzen, indem sie alle ihre Kämpfe siegreich bestritten. Beide zeigten sich taktisch stark, Amelie legte eine hohe, technische Varianz an den Tag. Aber auch Carolin konnte sich über einen zweiten Platz freuen. Die nächste Herausforderung wird dann Mitte Juni der Tuzla Cup in Berlin sein.

 

Print Friendly, PDF & Email